Kunst­stoff
Re­cyc­ling­plat­ten aus
Misch­kunst­stoff sowie PE, PP, PS

Hohe Qualität, breite Anwendungs­vielfalt.
Für industrielle und private Anwendungen.

Hochwertig

  • Witterungsbeständig
  • Verrottungsfest
  • Feuchtigkeitsabweisend
  • Leicht zu reinigen

Wirtschaftlich

  • Lange Nutzungs- / Lebensdauer
  • Widerstandsfähig (Öle, Laugen, Säuren und Salzwasser)
  • Einfach zu verarbeiten (bohren, sägen, fräsen, schrauben, CNC-Bearbeitung etc.)
  • Vielseitig einsetzbar im Innen- und Aussenbereich

Nachhaltig

  • Die Platte wird aus 100% recyceltem Plastikabfall hergestellt
  • Einsatz von innovativer und effizienter Produktionstechnologie
  • Reduktion des CO₂-Ausstosses durch stoffliche Wiederverwendung (Verhinderung der Verbrennung)
  • Nach Lebensende können die Platten in den Produktionszyklus rückgeführt werden / geschlossener
    Materialkreislauf
  • Frei von Harzen und Klebstoffen

Unsere
Recyc­ling­platten

Im Kern werden Mischkunststoffe (Verpackungen, Multilayer Folien etc.) verarbeitet, welche sonst verbrannt und somit stofflich nicht wiederverwendet werden. In der Deckschicht wird recyceltes, nach Fraktion sortiertes Kunststoffmalgut (PE/PP/PS) eingesetzt, um eine regelmässige Oberfläche zu gewährleisten.

Recyclingplatte aus Mischkunststoff

MK

Deckschicht:
keine
Kern: Mischkunststoff
100% recycelt

https://www.upboards.ch/wp-content/uploads/2023/02/PSSB_Platte-1280x960.jpg

ABS Sandwich

Deckschicht:
ABS/PMMA (virgin)
Kern: Mischkunststoff
100% recycelt

PP Platte

PP

Deckschicht:
keine
Kern: Polypropylen Mix
100% recycelt

Gib Plastik eine zweite Chance!

Mischkunststoffabfall ist für uns ein Wertstoff und kein Abfall. Unsere Recyclingplatten bestehen aus 100% recyceltem Plastikabfall. Wir verwenden hauptsächlich folgender Kunststoffabfall, welcher wirtschaftlich nicht getrennt werden kann: Verpackungsmaterial (Multilayer Folien), PE (Polyethylen), PP (Polypropylen), PS (Polystyrol). Unsere Materialien beziehen wir aus Post-Consumer- und Post-Industrial Kreisläufen.

Breite An­wend­ungs­vielfalt im Aussen- und Innen­bereich

Je nach Rezeptur können die Platten im Aussen-/ Nassbereich und im Innenbereich angewendet werden.

  • Garten – Hochbeet

Mit unserem Nachhaltigkeitsrechner können Sie selber
einfach und schnell Ihren Beitrag berechnen.
Geben Sie die benötigte Anzahl Platten und deren Dicke ein:

Mit dieser Anzahl Platten leisten Sie folgenden Beitrag:


0 kg Kunststoff-Recycling.
Dies entspricht 0 Recyclingsäcken à 110l.


0 kg C02-Einsparung oder anders gesagt:
0 km Autofahrt.


0 l Rohöl-Einsparung.

Unser Nachhaltigkeitsrechner hat Ihnen hier die Ökobilanzwerte unserer

MK-Platten im Vergleich zur Verbrennung angezeigt.

Auf Anfrage können Sie unsere Ökobilanzanalyse bestellen, welche die Grundlage unseres Nachhaltigkeitsrechners ist und auch den Vergleich zu Platten aus Neukunststoff aufzeigt.

?

FAQ

01
Was sind die Vorteile von Kunststoffplatten aus recyceltem Plastikabfall?
Die Platten sind hochwertig, wirtschaftlich und nachhaltig. Sie können im Innen- und Aussenbereich verwendet werden. Δ
02
Können die Platten auch draussen verwendet werden?
Die robusten Kunststoffplatten sind für Anwendungen im Aussenbereich bestens geeignet. Sie sind völlig resistent gegen Feuchtigkeit und quillen auch nicht auf. Auch verrotten oder zerfallen sie nicht.
UV Schutz: Wie für alle Plastikplatten, hat eine direkte Sonneneinstrahlung mit der Zeit Auswirkungen (wie bspw. sprödere Oberfläche). Mit Deckschichten lassen sich erhöhte UV Schutzanforderungen abdecken – diese werden pro Anwendungsfall mit unseren Kunden definiert.   Δ
03
Wie können die Platten bearbeitet werden?
Wie Holzplatten oder Platten aus Neukunststoff: Unsere Platten sind wie diese sehr einfach bearbeitbar: bohren, sägen, fräsen, schrauben, wasserstrahlschneiden, CNC-Bearbeitung, etc. . Δ
04
Woraus besteht die Platte?
Im Kern werden Mischkunststoffe verarbeitet, welche sonst verbrannt und somit stofflich nicht wiederverwendet werden. In der Deckschicht wird recyceltes, nach Fraktion sortiertes Kunststoffmalgut (PE/PP/PS) eingesetzt, um eine regelmässige Oberfläche zu gewährleisten. Δ
05
Wie sieht es mit der Rutschfestigkeit aus?
Die Rutschklasse ist vergleichbar mit R9/R10. Δ
06
Kann man die Platten verschrauben?
Am besten eignen sich normale Holzschrauben. Mit der üblichen Vorbohrung (kleiner als Kernlochdurchmesser). Δ
07
Kann man die Platten kleben?

Verklebung ist möglich. Wir empfehlen dies für Anwendungen mit tiefer bis mittlerer Schub- oder Zugbelastung. Beispielsweise für Schrammschütze: für diese haben wir den Kleber Versanbond eingesetzt. Für schwere Schub- oder Zugbelastungen empfehlen wir eine Montage ohne Einsatz von Klebstoffen. Wir können ihnen weitere Klebstoffe für Ihre Bedürfnisse empfehlen. 

Δ

08
Welche Kompetenzen hat die Firma UpBoards?
  • Weiterverwertung von Mischkunststoffabfall in einem Kreislauf (vom Rohstoff bis zum Recyclingprozess)
  • Entwicklung, Produktion und Vertrieb von eigenen Recyclingplatten in der Schweiz
  • Beratung in der Weiterverwertung von Mischkunststoff für Grosskunden
  • Entwicklung von Materialrezepturen
  • Patentiertes Herstellverfahren
  • Analyse und Gestaltung von Kreisläufen in der Weiterverwertung von Mischkunststoffen
  • Δ
Recyclingplatten einfach bearbeitbar
https://www.upboards.ch/wp-content/uploads/2024/03/Halbleib-Andreas-600x450-1.jpg

Ihre An­­sprech­­partner

Wir beraten Sie gerne gemäss Ihren individuellen Bedürfnissen.

Andreas Halbleib, Geschäftsführer

+41 (0)79 816 59 73, [email protected]

Yannick Tuch

Yannick Tuch, Co-Founder, VRM

+41 (0)77 524 17 36, [email protected]

?

FAQ

01
Was sind die Vorteile von Kunststoffplatten aus recyceltem Plastikabfall?
Die Platten sind hochwertig, wirtschaftlich und nachhaltig. Sie können im Innen- und Aussenbereich verwendet werden. Δ
02
Können die Platten auch draussen verwendet werden?
Die robusten Kunststoffplatten sind für Anwendungen im Aussenbereich bestens geeignet. Sie sind völlig resistent gegen Feuchtigkeit und quillen auch nicht auf. Auch verrotten oder zerfallen sie nicht.
UV Schutz: Wie für alle Plastikplatten, hat eine direkte Sonneneinstrahlung mit der Zeit Auswirkungen (wie bspw. sprödere Oberfläche). Mit Deckschichten lassen sich erhöhte UV Schutzanforderungen abdecken – diese werden pro Anwendungsfall mit unseren Kunden definiert.   Δ
03
Wie können die Platten bearbeitet werden?
Wie Holzplatten oder Platten aus Neukunststoff: Unsere Platten sind wie diese sehr einfach bearbeitbar: bohren, sägen, fräsen, schrauben, wasserstrahlschneiden, CNC-Bearbeitung, etc. . Δ
04
Woraus besteht die Platte?
Im Kern werden Mischkunststoffe verarbeitet, welche sonst verbrannt und somit stofflich nicht wiederverwendet werden. In der Deckschicht wird recyceltes, nach Fraktion sortiertes Kunststoffmalgut (PE/PP/PS) eingesetzt, um eine regelmässige Oberfläche zu gewährleisten. Δ
05
Wie sieht es mit der Rutschfestigkeit aus?
Die Rutschklasse ist vergleichbar mit R9/R10. Δ
06
Kann man die Platten verschrauben?
Am besten eignen sich normale Holzschrauben. Mit der üblichen Vorbohrung (kleiner als Kernlochdurchmesser). Δ
07
Kann man die Platten kleben?

Verklebung ist möglich. Wir empfehlen dies für Anwendungen mit tiefer bis mittlerer Schub- oder Zugbelastung. Beispielsweise für Schrammschütze: für diese haben wir den Kleber Versanbond eingesetzt. Für schwere Schub- oder Zugbelastungen empfehlen wir eine Montage ohne Einsatz von Klebstoffen. Wir können ihnen weitere Klebstoffe für Ihre Bedürfnisse empfehlen. 

Δ

08
Welche Kompetenzen hat die Firma UpBoards?
  • Weiterverwertung von Mischkunststoffabfall in einem Kreislauf (vom Rohstoff bis zum Recyclingprozess)
  • Entwicklung, Produktion und Vertrieb von eigenen Recyclingplatten in der Schweiz
  • Beratung in der Weiterverwertung von Mischkunststoff für Grosskunden
  • Entwicklung von Materialrezepturen
  • Patentiertes Herstellverfahren
  • Analyse und Gestaltung von Kreisläufen in der Weiterverwertung von Mischkunststoffen
  • Δ
Recyclingplatten einfach bearbeitbar